Steckbrief

Magdi Ali
Magdi Ali, der Koordinator des TMP Büros

Magdi Abouhmed Ali ist für das Büro des Theban Mapping Projects zuständig. In Kairo geboren und aufgewachsen, hat er auch die meiste Zeit über in Ägypten gearbeitet. 1985 machte Magdi seinen Abschluß in Betriebswirtschaft an der Helwan Universität von Kairo. Bevor er zum TMP kam, war er in verschiedenen leitenden Positionen beschäftigt, unter anderem beim Kanadischen Institut für Archäologie. Zu seinen Aufgaben gehört es, über das Budget des Projekt zu wachen, die Übersetzung allen Materials aus dem Arabischen, die Leitung der Recherche für die archäologische Datenbank, sowie alle Verwaltungsaufgaben.
Verlobt mit der Engländerin, Heidi Rose, schätzt Magdi die Vielfalt der internationalen Kulturen. Immer wieder führen in seine Besuche in Europa zu seinem Lieblingsziel: der Heimat der Götter und Göttinnen, Griechenland. Magdi genießt es, fremde Kulturen zu entdecken, besonders wenn sie wie die griechische, eine große und einflußreiche Geschichte haben. Nichts jedoch macht ihm mehr Freude, als die prächtige, alte Kultur seiner Heimat Ägypten.

Magdi meint, sein Leben könne besser nicht sein: "Wenn ich Zeit habe mal Alles hinter mir zu lassen, liebe ich es in die Wüste hinauszufahren um diese unendliche Weite der Landschaft zu genießen. Ich schätze mich glücklich, daß mein Leben so ausgeglichen ist - in Kairo leben, an der Seite Professor Weeks und seinem Team auf dem Gebiet der Archäologie und Ägyptologie arbeiten, und gleichzeitig mein Leben mit meiner Familie und meiner Verlobten Heidi verbringen zu können".

 
 

Steckbriefe